Brandschutzerziehung in der Grundschule

vor der Brandschutzerziehung:

Ist die Schulleitung informiert?
Wann soll die Brandschutzerziehung stattfinden?
Wie viele Kinder sollen in eine Arbeitsgruppe?
Wie viel eigenes Personal steht zur Verfügung?
Wie groß ist das Zeitfenster?
Wann sollen welche Themen behandelt werden?
Findet die Brandschutzerziehung nur in der Einrichtung statt?
Ist ein Besuch im Feuerwehrhaus geplant?

bei der Brandschutzerziehung:

Darauf achten, dass immer ein/e Lehrer/in anwesend ist (die Aufsichtspflicht bleibt bei der Einrichtung)
Die Sorgfaltspflicht trägt der Brandschutzerzieher
Keine Fahrten mit den Feuerwehrfahrzeugen (es sind keine Taxis und sie besitzen keine geeigneten Sitze für Kinder) Der Fahrer ist selbst verantwortlich!!

Unterlagen zur Brandschutzerziehung:

Arbeitsblatt: Welche Stoffe brennen?

Teelicht-Versuch 1 und 2

Teelicht-Versuch 3 und 4

Termine
27.05.-29.05.2022
75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Höllerbach
28.05.2022
Seminar Ladungssicherung der UKH in Michelstadt
04.06.-08.10.2022
TH-VU Fortbildungsseminar in Breuberg-Sandbach