Berichte - Archiv
Jahr: 2021 -  2020 -  2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 - 
15.07.2021: Katastrophenschutzeinsatz in NRW

Der Odenwaldkreis hat heute einen Einsatzbefehl für einen länderübergreifenden Hilfseinsatz in Nordrhein-Westfalen eingegangen. Dem vorausgegangen ist ein Hilfeersuchen des Landes NRW an das Land Hessen.

Angefordert wurde eine Katastrophenschutz Löschzug und der Gerätewagen Hochwasser. Im Odenwaldkreis wurden für den überörtlichen Katastrophenschutz drei Löschzüge aufgestellt. Das erste Kontingent stellt jetzt der Zug aus dem Gersprenztal mit Einheiten aus Brensbach, Fränkisch-Crumbach und Reichelsheim. Mit dabei ist auch Kreisbrandmeister Sven Bardonner.

Aus dem Bereich Südhessen – Darmstadt, Darmstadt-Dieburg, dem Odenwaldkreis und dem Landkreis Bergstraße – sind insgesamt 150 Kräfte auf dem Weg in das Hochwassergebiet. Aus ganz Hessen werden 600 Einsatzkräfte in NRW unterstützen. Erstes Ziel ist die Messe in Düsseldorf.

Die Einheiten sind so ausgerüstet, dass sie die ersten 24 Stunden des Einsatzes autark arbeiten und sich versorgen können. Der Einsatz ist für sieben Tage angesetzt.

Wir wünschen allen Einsatzkräften viel Erfolg und einen Unfallfreien Einsatz. Den Menschen vor Ort wünschen wir eine schnelle Hilfe.

Termine
28.09.-10.10.2021
ATG 2 Lehrgang Träger von CSA in Breuberg-Sandbach
04.10.-24.10.2021
Truppmann Teil 1 in Michelstadt
16.10.2021
Fortbildungsseminar Absturzsicherung in Erbach