Aktuelles
09.04.2022: Extremwetterlage im Odenwaldkreis

Ein Sturmtief mit Dauerregen brachte am Freitagabend in den Höhenlagen des Odenwaldes große Mengen an nassem Schnee. Das sorgte bis zum Samstagnachmittag zu einer Dauerbeschäftigung fast aller Feuerwehren.

Umgestürzte Bäume, eingeschlossene und festhängende PKW, Stromausfall in den Teilbereichen des Kreises sind nur einige Beispiele. Zur Bewältigung der Lage wurden alle koordinierenden Feuerwehrhäuser besetzt, und im Laufe ALLE Feuerwehren zur Besetzung alarmiert.

Unterstützt wurde auch der Rettungsdienst im Odenwaldkreis. Zur Sicherstellung des Schutzes zum Beispiel in den Höhenlagen wurde auch die Verstärkungsgruppe der DRK und zahlreiche Bereitschaften alarmiert.

Die Leitstelle Odenwaldkreis wurde personell verstärkt und durch den Lagedienst des BSAD ergänzt. Bis jetzt mussten über 230 Einsätze abgearbeitet werden. Zum Glück wurden keine Einsatzkräfte verletzt. Viele Dank an alle sich für die Sicherheit des Odenwaldkreises engagieren.

 

Termine
27.05.-29.05.2022
75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Höllerbach
28.05.2022
Seminar Ladungssicherung der UKH in Michelstadt
04.06.-08.10.2022
TH-VU Fortbildungsseminar in Breuberg-Sandbach